yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost

cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale

5 Jahre Rising Moon

5 Jahre Rising Moon

5 Jahre Rising Moon

Um das fünfjährige Bestehen unseres Clubs gebührend zu feiern, beschlossen wir im Vorstand, eine Silvesterparty zu organisieren. Wir gründeten ein OK mit Claudia, Gabi, Karin, Bruno, Andy, Ralph und Marcel. Wir beschlossen, den Anlass in der Reithalle Arnegg durchzuführen und hatten bis am 31.12.00 alle Hände voll zu tun. Rund 220 Gäste konnte der Club begrüssen, sowohl Clubmitglieder, Tänzer befreundeter Clubs, als auch etwa 80 Gäste, die mit uns und den Desert Rats feiern wollten.

Um 19°° Uhr was es soweit, die Türen wurden geöffnet und die ersten Gäste standen an der Kasse. Bald füllte sich die Reithalle und überall sah man bekannte Gesichter. Nach der offiziellen Begrüssung durch Marcel fingen die Desert Rats mit dem ersten Set an.

Die Tanzfläche füllte sich und man musste die Gäste darauf aufmerksam machen, dass das Buffet eröffnet wurde. Ein toller Anblick bot sich: ein Salatbuffet und ein warmes Buffet mit vielen Amerikanischen Spezialitäten.

Marcel ging nun auf die Bühne und erzählte die Enstehung des Rising Moon‘s und die 5-jährige Lebensgeschichte des Clubs. Nach jedem „Jahr“ zeigten wir einen Tanz mit den jeweiligen Meisterschaftskleidern. Nachdem auch die Gratulanten der anderen Clubs die Bühne wieder verlassen hatten, kamen die Desert Rats wieder zum Einsatz. Bald aber wurde zum Cuplifassen aufgerufen, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustossen.

DJ Röteli und die Desert Rats liessen die Tänzer kaum zur Ruhe zu kommen und die Zeit verstrich im Flug. Langsam gingen die Ersten nach Hause oder ins Massenlager in der Zivilschutzanlage. Die anderen tranken noch etwas an der Bar. Bis auch die letzten draussen waren, wurde es schon bald hell.

Nach wenigen Stunden Schlaf ging es dann noch ans Aufräumen.

Eine tolle Party, die hoffentlich allen in guter Erinnerung bleiben wird, war zu Ende. Doch das ganze Fest wäre nicht möglich gewesen, wenn nicht der ganze Club mitgeholfen hätte. An dieser Stelle noch einmal vielen, vielen Dank allen, die geholfen haben.

Gabi Schönenberger

yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost