yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost yeezytrainer ua yeezys yeezy nmd ua yeezy yeezy ultra boost

cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale cheapest yeezy tubular doom shoes yeezy 350 for sale yeezy sply 350 yeezy boost 350 for sale

Bruno Landert

Bruno Landert

Bruno Landert

 

Mein tänzerischer Werdegang beim Rising Moon!!!

 

Wie ihr wisst bin ich seit der letzten Mitgliederversammlung als Beisitzer in den Vorstand gewählt worden. Nun ist es so Brauch dass, alle anderen Mitglieder Neugierig sind und die letzten Geheimnisse des Vorstandsmitgliedes wissen wollen. Also Meine Name ist Bruno Landert, geboren bin ich am???? in St. Gallen.......... Nein also Spass beiseite das interessiert doch kein Schwein, zudem würden die Moon News etwas zu dick wenn ich meinen ganzen Lebenslauf bekanntgeben würde.

 

Also wie ja die Meisten wissen hat mich im Spätsommer 1997 Gudrun einmal mitgenommen an den Clubabend im La Luna. Da habe ich dann im September meinen ersten Linedance nämlich „Romping Stomping“ gelernt. Damals dachte ich ok das war’s es ist lustiger zuzuschauen als noch ein weiteres mal mich abzumühen um einen Tanz zu lernen. Danach gingen wir dann öfters auch ins Bonanza um uns in der Country Szene zu tummeln und doch hin und wieder einen Tanz zu lernen. Zu jener Zeit noch am Montag bei Markus Matzinger oder unserem Präsidenten. Auch an den Wochenenden war immer viel los dort. So habe ich mich dann doch entschlossen weiterhin Linedance als Ausgleich zu meinem anderen Hobby, dem Triathlon, zu betreiben. Triathlonsüchtig bin ich schon seit 1987. Mittlerweile mache ich nur noch ultralange Distanzen, so von der Ironman Distanz her aufwärts das heisst also 3,8 Km Schwimmen, 180 Km Radfahren und 42 Km laufen am Stück ohne Pause. Den Trans Swiss Triathlon habe ich zum Beispiel bereits 4 mal bestritten. Dieser führt bekanntlich quer durch die Schweiz. Im Jahre 1998 wurde ich dann offiziell Mitglied beim Rising Moon und besuchte dann auch gleich im April des selben Jahres die Europameisterschaften in Holland. Allerdings war ich nur als „Fan“ anwesend. Im Verlaufe dieses Jahres konnte ich auch meine Kinder Larissa und Dominic mit dem Virus Linedancing anstecken, sodass nun die ganze Familie im Club dabei ist. Es machte immer mehr Spass auch aus dem Grund, dass ich ein Hobby gefunden habe das ich mit den Kindern zusammen betreiben konnte. Gemiensam nahmen wir dann an den Schweizermeisterschaften in Belp teil. Dort lernte ich viele interessante Leute kennen. Zudem hatten alle die gleichen Interessen, sodass mir alles immer mehr Spass machte und ich auch mit Marcel an verschiedenen Workshops, damals noch in Langnau/BE, teilnahm. Mit dem Spass an der Sache wuchs auch mein Engagement innerhalb des Clubs. Im Januar 1999 riefen dann Karin und ich den Kindertanzkurs im Bonanza ins Leben und von da an fungierte ich öfters als „Tanzlehrer“. Im April 2000 ging ich als Teammitglied mit an die EM nach Holland wo wir den „Vize-Europameister-Titel feiern konnten. Die SM 1999 fand dann bekanntlich in Weinfelden statt und konnte als voller Erfolg in der Clubgeschichte verzeichnet werden. Allerdings war ich hier nicht im OK beteiligt ätsch es geht also doch auch ohne mich???.......

 

Seit dieser SM nahm die ganze Popularität so zu dass Marcel und ich im folgenden Jahr insgesamt 3 Tanzkurse für Anfänger orgnisierten. Und auch hieraus resultierten wieder Neumitglieder für unseren Club. Auch die folgende SM 2000 war besser besetzt als je zuvor. Dazu muss nichts sagen. Wer den sagenhaften Workshop von „Pedro“ besucht hat weiss wovon ich spreche. So schlitterte ich immer mehr in den „harten Kern“ des Clubs. Ich war immer einer der letzten die gingen, war an fast jeder „Hundsverlocheten“ dabei sodass es fast selbstverständlich war, dass ich jetzt im Vorstand bin. Also ihr habt mich gewählt nun müsst ihr mich auch haben. Schon wieder ein Spässle ha ha.

 

Also ich habe Riesenspass an der ganzen Tanzerei und ich hoffe dass dies auch so bleibt für die nächsten Jahre. Also man sieht sich und wer noch Details wissen will über mich der kann mich ja direkt fragen.

 

Bruno

yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost yeezy-boost-350-for-sale adidas-yeezy buy-yeezy-boost ua-yeezy yeezy-ultra-boost